Menu

Historischer Ortsrundgang Spiesheim

Sängerhalle

Gemeindezentrum und kultureller Mittelpunkt

Im September 1926 beschloss der Gesangverein Sängerbund 1889 e.V. den Bau der Sängerhalle. Das Grundstück stellte Ernst Brand kostenlos zur Verfügung. Die Bauarbeiten dauerten nur von Mai 1927 bis März 1928 und erfolgten weitgehend in Eigenleistung durch Mitglieder und Freunde des Gesangvereins.

 

ortsrundgang28 saengerhalle 1

 

Das imposante Tonnendach verleiht dem Gebäude eine besondere Akustik und Optik. Seit 1992 ist die Sängerhalle im Besitz der Gemeinde. Fast 14.000 freiwillig geleistete Stunden Spiesheimer Bürger machten von 1994 bis 1996 eine Generalsanierung mit Anbau möglich. Veranstaltungen örtlicher Vereine, private Feiern, Trainingsstunden der Sportgemeinde und Chorproben des Gesangvereins finden in diesem Wahrzeichen und kulturellem Mittelpunkt Spiesheims statt.

Von 2015 bis 2016 wurde das "Sängerstübchen" zum Mehrgenerationentreff und Bürgermeisterbüro erweitert und modernisiert.

Nächste Termine

  • 22.10.2017 09:00 Erntedank-Gottesdienst
  • 30.10.2017 00:00 Mehrtagesausflug Feuerwehr, bis zum 01.11.2017
  • 31.10.2017 00:00 Reformationstag
  • 01.11.2017 10:00 Eucharistiefeier an Allerheiligen mit Gräbersegnung
  • 01.11.2017 14:00 Gräbersegnung
  • 08.11.2017 19:00 28. Sitzung des OGR Spiesheim
  • 10.11.2017 18:00 Der Martinsumzug, begleitet durch den ev. Posaunenchor
Zum Seitenanfang