Menu

Die zusätzlich aufgestellten Stühle in der St. Stephanus Kirche reichten gerade aus, um die vielen erwartungsfrohen Freunde der Chormusik beim Kirchenkonzert am Sonntag, den 17.4.16 aufzunehmen. Alle Plätze bis hin zur Empore waren belegt und die 150 Personen freuten sich auf Musik und Chorgesang. Nach den Begrüßungsworten von Pfr. Bernhard Hock, der die beiden mitwirkenden Chöre "Manual" der Sängervereinigung Spiesheim und den "ZDF-Chor" aus Mainz vorstellte, wurden die ZuhörerInnen sogleich mit einem vielseitig arrangierten Potpourri der Harmonien und Melodien verzaubert. Die 12-köpfige Gruppe "Manual" unter der Leitung von Markus Schmidt eröffnete das Konzert mit der afrikanischen Weise "Mamaliye", gefolgt von "Java Jive", "Lean on me" und dem Gospel "Hallelujah, Salvation and Glory". Durch diesen gelungenen Auftritt gewannen sie viele neue Fans und vielleicht auch neue Chormitglieder.

Unter tosendem Applaus wurde dann der ZDF Chor begrüßt, der von Chormit-glied Manfred Barth dirigiert und Musikdirektor Franz-Jürgen Dieter an der Orgel begleitet, als erstes das Lied "Hymnus" vortrug. Nach diesem fulminanten Auftakt übernahm Chorleiter Dieter den Taktstock und die ganze Kirche bebte und das Publikum klatschte, bis die Hände schmerzten.

Kirchenkonzert 20160417 01 kleinKirchenkonzert 20160417 02 klein

Das weitere Repertoire - gekonnt und gewitzt von Moderator und Sänger Eckhard Wollny vorgestellt - begeisterte immer wieder auf's Neue. Im besonderen Zusammenwirken seiner kraftvollen aber auch leisen Töne entfaltete der 30 Mann starke Chor den ganzen Zauber der mannigfaltigen Chorliteratur, so dass das Publikum wieder und wieder mitgerissen wurde. Besonders die Solisten wie z. B. beim Gospel "Oh Happy Day" oder beim "Wolgalied" sowie beim "Bajazzo" überzeugten nicht nur mit ihrer Virtuosität und Stimmgewalt, sondern auch mit passender Gestik und Mimik. Alle Solisten und Liedbeiträge namentlich aufzuzählen, würde den Rahmen dieses Berichtes sprengen - nur soviel: es war ein Kirchenkonzert der Extra-Klasse mit außergewöhnlicher Stimmenvielfalt.

Nach dem schwungvollen Teil mit Gospel und Spirituals, die das Publikum zum Mitklatschen und Mitsingen verführte, endete das Konzert mit Standing Ovations und den Zugaben "Ein schöner Tag zu Ende geht" und "Guten Abend, gute Nacht". Gilbert Diefenthäler, der in beiden Chören mitsingt und auf dessen Initiative dieses Konzert mit vielen Helfern auf die Beine gestellt wurde, kann mit Recht stolz sein, zumal ein Teil der Eintrittsgelder für die nötige Renovierung der Kath. Kirche verwendet wird. Ein grandioses Kirchenkonzert, das für alle, die nicht dabei sein konnten, unbedingt wiederholt werden sollte ...

Zu erwähnen ist noch, dass sich die Sänger des ZDF-Chores mit ihren Ehefrauen/Partnerinnen in Spiesheim sehr wohl gefühlt haben. Die Rhein-hessische Gastfreundschaft und Freundlichkeit hat sie sehr beeindruckt. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle, die für die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen, sowie den Umtrunk gesorgt haben. Ein großes "Vergelt'Gott" auch an diejenigen, die in der Kirche für genügend Sitzplätze gesorgt haben und im Pfarrgarten den Pavillon aufgestellt haben. Ein Geben und Nehmen mit dem Prädikat "Super gemacht und bestens gelungen!"

Jutta Schwarz, April 2016

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Termine

  • 17.12.2017 16:30 Offenes Adventssingen, weitere Infos ...
  • 17.12.2017 17:00 Weihnachtsmarkt Weingut Becker
  • 19.12.2017 15:00 Seniorenweihnachtsfeier
  • 20.12.2017 19:30 Adventsandacht
  • 23.12.2017 18:00 Gemeinsame Eucharistiefeier mit Armsheim
  • 24.12.2017 18:00 Christmette
  • 25.12.2017 09:00 Weihnachtshochamt für die Pfarrgruppe
Zum Seitenanfang