Menu

Für den Abschlussabend am Kerbe-Montag sucht der 71er-Kerbejahrgang „Dingse vom Dach“. Dies sind ungewöhnliche Utensilien, geheimnisvolle Gegenstände aus Großmutters Zeiten, Gerätschaften des täglichen Lebens oder eben einfach „Dingse“ deren Funktion und Verwendungszweck auf den ersten und zweiten Blick nicht gleich zu erkennen ist. Falls sich bei ihnen interessante Gegenstände des (früheren) täglichen Lebens aus Handwerk, Industrie, Medizin, Kunst, usw. auf dem Dachboden oder an anderen Plätzen verstecken melden sie sich bei: Markus Berg (Tel. 96 38 92), Arno Andre (93 45 22) oder Nicole Eibenberger (96 18 99).
Es sollte sich um transportable und nicht allzu wertvolle Dinge handeln, die ohne Gefahr betrachtet, befühlt und getestet werden können.

In diesem Zusammenhang würden wir uns auch über „Dingse“ aus der Vergangenheit freuen, die sie uns zum Zwecke der Versteigerung (natürlich für einen guten Zweck innerhalb der Gemeinde) überlassen könnten. Diese Gegenstände sollten etwas mit unserem Heimatort zu tun haben (z. Bsp. ein altes Spiesheimer Weinfest-Glas, u. ä.).

Vielleicht hätten sie auch Lust, den Spiesheimern die Geschichte zum „Dings“ zu erzählen? Wir sind schon sehr gespannt, was sich alles bei den Spiesheimern finden lässt und freuen uns über ihre Unterstützung und Hilfe.

Die „71er Spiesemer Zappe“

Nächste Termine

  • 22.02.2018 19:45 Kursbeginn: Präventionskurs Rücken Aktiv, bewegen statt schonen, weitere Infos ...
  • 28.02.2018 15:00 Landfrauen: Kochvortrag Butter und Kaffee
  • 02.03.2018 19:00 Weltgebetstag
  • 06.03.2018 19:30 Passionsandacht
  • 07.03.2018 18:00 Landfrauen: Workshop Line-Dance - Tanzen ist gesund !
  • 09.03.2018 Frühjahrssaison Weinlokal Becker geöffnet, bis 06.05.2018
  • 09.03.2018 19:30 Jahreshauptversammlung Sängervereinigung
Zum Seitenanfang