Menu

Bei den Spiesheimer Adventsfenstern gibt es eine Änderung:

Das Konzert des Posaunenchors, das am 12. Dezember als offenes Adventssingen in der evangelischen Kirche geplant war, wird Coronabedingt nach draußen verlegt. Statt im Kirchenraum spielt der Posaunenchor nun am 3. Advent in drei Etappen an der frischen Luft.
Ab 17.30 Uhr erklingen Weihnachtslieder am Kerbeplatz, danach zieht der Posaunenchor weiter zum evangelischen Kirchgarten, um dort zu musizieren. Dritte und letzte Station unter freiem Himmel ist der Oberbrunnen.
Auf Ausschank und Imbiss wird wegen der pandemischen Lage verzichtet, den Musikgenuss gibt es diesmal "pur".

Hans Philipp Schmitt,
Ortsbürgermeister

 

Zum Seitenanfang