Menu

Im Rahmen einer Anhörung des Straßenbaulastträgers, der Ortsgemeinde Spiesheim, wird durch die Straßenverkehrsbehörde folgende Anordnung erlassen:
Im Keltenring wird unterhalb der Hausnummer 49 in Richtung Oberstraße (K7) Verkehrszeichen 283-10 (Halteverbot Anfang Rechtsaufstellung) angeordnet. Durch parkende Pkw wird in diesem Kreuzungsbereich der reibungslose Bus- bzw. Schulbusverkehr massiv behindert. Dadurch kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen für alle Verkehrsteilnehmer. Die verkehrspolizeiliche Anordnung tritt mit Aufstellung der Verkehrszeichen in Kraft.
Hans Philipp Schmitt, Ortsbürgermeister

In den letzten Wochen ist es in verstärktem Ausmaß zu Beschädigungen der roten Hinweisschilder (Gewerbetreibende, Kirchen, öffentl. Gebäude) gekommen. Wer also in letzter Zeit dahingehend Beobachtungen gemacht hat oder auch Personen benennen kann, die die Hinweisschilder mutwillig zerstören, möchte sich umgehend bei der Gemeindeverwaltung melden. Selbstverständlich werden diese Aussagen vertraulich behandelt.
Hans Philipp Schmitt, Ortsbürgermeister

Zum 15. Dezember 2014 findet wieder ein Fahrplanwechsel der ORN statt. Da nun ein neuer Betreiber auf der Schiene zwischen Mainz (Frankfurt) und Alzey (Kirchheimbolanden) unterwegs ist, wurden umfangreiche Anpassungen auch im Busfahrplan notwendig.
Zudem hat die ORN im Bereich der VG Wörrstadt diverse Änderungen in ihrem Angebot durchgeführt. Hierbei besonders zu beachten sind die neuen Fahrten montags bis freitags auf der Linie 441, vormittags mit den Fahrten 901 und 902, nachmittags mit der Fahrt 254. Diese Fahrten binden jeweils auch den Bahnhof Wörrstadt an. Auch das Wochenendangebot wurde umfassend verändert; die beiden Bahnhöfe Saulheim und Wörrstadt sind dann bequem von vielen der Ortsgemeinden erreichbar und Ausflüge in das Rhein-Main-Gebiet oder an den Donnersberg möglich.
Nähere Infos unter www.orn-online.de bzw. direkt zum Download des Fahrplans hier klicken. orn.
Quelle: Nachrichtenblatt Nr. 50 2014

In der letzten Wehrführer-Dienstversammlung des Jahres in Ensheim wurden Thorsten Jung und Daniel Wilhelm neu in den aktiven Dienst bei der Feuerwehr Spiesheim verpflichtet.
Beide kommen aus der eigenen Jugend und gehören nun den Aktiven der Feuerwehr Spiesheim an. Bürgermeister Markus Conrad nahm die Verpflichtung per Handschlag vor und händigte die Feuerwehrdienstordnung aus. Wehrführer Siegfried Acker und Wehrleiter Thomas Waldmann gratulierten den neuen Feuerwehranwärtern.

Zum Seitenanfang