Menu

Wieder einmal haben Unbekannte auf dem Sportgelände ihr Unwesen getrieben. In der Philipps-Hall wurden an mehreren Stellen Feuer gezündet, die Toiletten wurden mit Toilettenpapier vollgestopft und Fäkalien in den Toiletten hinterlassen.

Dies nehme ich nun zum Anlass, das Sportgelände von jetzt an auf unbestimmte Zeit abzuschließen.
Das bedeutet, dass Sporttreibende nur zu den offiziellen Übungs- und Trainingszeiten und unter Aufsicht von Übungsleitern und Trainern ihren Sport ausüben können. Die Übungsleiter und Trainer bitte ich außerdem, beim Verlassen des Sportgeländes darauf zu achten, dass alle Türen verschlossen werden.
Ich bedaure sehr, diese Maßnahme treffen zu müssen, aber als Gemeinde können wir es nicht zulassen, dass einige wenige machen können, was sie wollen, ohne dafür belangt zu werden.
Wer Beobachtungen zu den Vorfällen am vergangenen Wochenende machen kann, möchte sich doch bei mir melden. Selbstverständlich wird dies vertraulich behandelt.

Vielen Dank.

Hans Philipp Schmitt, Ortsbürgermeister

 

Zum Seitenanfang