Menu

Bei der Sportabzeichen Ehrung des Sportbundes Rheinhessen in der Lotto Lounge der Opel Arena in Mainz konnten Karl Heinz Müller, Wolfgang Pfeiffer und Andreas Jung stellvertretend für die SG Spiesheim zum 9. Mal in Folge den Pokal für den 1. Platz in der Gruppe 3 (601- 900 Mitglieder) entgegennehmen.

Völlig unerwartet erreichten die beiden Jugendlichen Nils Stüber und Jonas Lickhardt (beide Jg. 2003) mit dem diesjährigen Start in die Freiluftsaison die Qualifikationswerte für die Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften, die am ersten Wochenende im August in Walldorf stattfinden werden.

Am letzten Wochenende im Februar hatten unsere jüngeren Leichtathleten die Gelegenheit, am Kinder-Leichtathletik-Sportfest in Mainz teilzunehmen.

RLP Halle 2018 Lena 2 klGesamte sechs Jahre wartete Lena geduldig, bis sie schließlich am 27. Januar in Ludwigshafen erneut als Landes-Siegerin im Weitsprungwettbewerb die Wettkampfstätte verlassen konnte. Nicht nur allein jene Meister-Platzierung im leistungshomogenen Starterfeld begründete ihre große Freude, auch ihre bisher zweitbeste erreichte Weite von 5,54 Meter lösten bei der Spiesheimer Weitspringerin Glücksgefühle aus. Trotz den noch anstehenden Süddeutschen Meisterschaften in Sindelfingen in zwei Wochen, kann Lena die Hallensaison jetzt schon als gelungen bilanzieren.

Die Trikot-Farben der 1926 SG Spiesheim waren des Weiteren in der männlichen U 16 von Nils Stüber und Jonas Lickhardt vertreten, für die erstmalig ein Start im Rahmenprogramm der RLP-Meisterschaften möglich war. Für beide Athleten war es eine schöne Überraschung, mit jeweils persönlicher Bestzeit im 60-Meter-Sprint eine der Endläufe erreicht zu haben. Der Weitsprungwettbewerb wurde von ihnen hingegen vorrangig als Auffrischung der Anlaufgestaltung genutzt, um die Winterpause im Techniktraining besser zu überbrücken.
Kat.
Foto: Lena Barthel

Zum Seitenanfang